Kein Verkauf an Privatpersonen

KAESER Baukompressor Mobilair M17

Artikelnummer: 19100084

  • Kofferraum-Format: An vier ergonomischen Griffbügeln lässt sich der Kompressor auch ohne Kran einfach per Hand anhe- ben und beispielsweise problemlos in einen Transporter einladen.
  • Leichte Handhabung: Kompakte Bauweise, tief liegender Schwerpunkt, große Luftreifen und ein langer, umklappbarer Schub- bügel machen die Handhabung besonders leicht.
  • Benzinabsperrhahn: Der Benzinabsperrhahn verhindert zuverlässig das Überlaufen des Vergasers. Somit gelangt während des Transports kein Benzin in den Zylinder.
  • Ölabscheidung mit Spin-On Patronen: Für eine beschleunigte Wartung sind der M17 mit Spin-On- Patronen auf dem Ölabscheidebe- hälter ausgestattet. Der schnelle Wechsel der Patronen ermöglicht einen einfachen und kostengünsti- gen Service.
  • Große Ausdauer: Für die Ausdauer der Kompressor- modelle mit Benzinmotor sorgen ein groß dimensionierter Kunst- stofftank und eine kontinuierliche Liefermengenregelung: Diese passt die Förderleistung stets genau dem Druckluftbedarf an. Das senkt zu- sätzlich den Kraftstoffverbrauch der ohnehin sparsamen Maschine.

Die Kleinen mit großer Leistung

Kraftvoll, kompakt und flexibel – Leistungsstärke ist keine Frage der Größe oder des hohen Betriebsgewichts. Denn die klei- nen und leistungsfähigen MOBILAIR-Modelle M17 bieten gleich mehrere Vorteile: Sie sind kompakt gebaut, leicht und liefern bis zu 1,6 m3 Druckluft pro Minute (bei 7 bar).

Vielseitig einsetzbar

Die drei Versionen des kleinsten MOBILAIR-Kompressors bieten verschiedenste Einsatzmöglichkeiten. Bei bis zu +40 °C liefern sie die notwendige Energie für Druckluft- hämmer, -spaten, -bohrmaschinen, -sägen, -schrauber, -schleifmaschinen, Erdraketen oder treiben Kanalroboter an. Die 15-bar-Version eignet sich bestens zum gra- benlosen Verlegen von Glasfaserkabeln oder zu Dicht- heitstests. Für kühle und kondensatfreie Druckluft lässt sich optional ein externer Druckluftnachkühler oder für technisch ölfreie Druckluft eine externe Filterkombination anschließen.

Schraubenkompressor mit Benzin- oder Elektroantrieb

Das Herzstück der Anlage ist ein leistungsstarker, KAE- SER-Schraubenkompressorblock mit energieeffizientem SIGMA PROFIL. Er wird von einem sparsamen Honda- Benzinmotor oder einem energieeffizenten Drehstrom- motor (M13E) angetrieben. Als Kraftübertragung dient ein wartungsarmer Keilriemen. Je nach Bedarf stehen verschiedene Versionen mit Betriebsüberdrücken von 7 bis 15 bar zur Auswahl.

Einfache Bedienung

Die hohe Qualität der MOBILAIR-Kompressoren M 17 zeigt sich unter anderem in ihrer einfachen Bedienung. Sie wird garantiert durch: 

• die übersichtliche Armaturentafel mit Manometer, Betriebsstundenzähler und Überwachung der Verdichtungsendtemperatur

• einfaches Anlassen des Benzinmotors per Schlüssel sowie zuverlässigen Kaltstart mit Choke und elektri- schem Anlasser

• Start der Elektro-Version mit nur einem Schalter mit Stern-Dreieck-Anlauf zum Vermeiden hohen Einschalt- stroms; Überwachung der Motordrehrichtung und komfortablen Polwendeschalter

Made in Germany

In Coburg (Nordbayern) entstehen die Baukompressoren der zahlreichen MOBILAIR-Baureihen. Das vor wenigen Jahren komplett neu errichtete, technisch hochmodern ausgestattete Werk verfügt unter anderem über einen TÜV-zertifizierten Schallmessplatz zur Freifeld-Schall- pegelmessung, eine Anlage für eine leistungsfähige, qualitativ hochwertige Pulverbeschichtung sowie über eine hocheffiziente Produktionslogistik.

/
Sie sparen:
11.931,25 € / Stück Stück
(zzgl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten)
Verfügbarkeit
Nicht verfügbar
Wieder verfügbar ab 16.06.2024
Bestand im HKL Center prüfen
Stück
Mindestbestellmenge online: 1